Login

Um im Bestellprozess fortzufahren, bitten wir Sie, entweder ein neues Benutzerkonto zu eröffnen oder sich mit Ihren Zugangsdaten hier anzumelden.

User-ID oder Passwort vergessen?

Benutzerkonto anlegen

Domain-Endung .swiss verfügbar bei switchplus

Veröffentlicht am:

Die Domain-Endung .swiss kann von Organisationen registriert werden. switchplus nimmt schweizweit als erster Anbieter Registrierungsanträge entgegen und konnte bereits über tausend Anträge erfolgreich validieren. Die Registrierungsstelle für .swiss ist das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM), dass die Registrierung am 7. September öffnet.

Über tausend Organisationen haben bei switchplus einen Antrag gestellt für die Registrierung einer .swiss-Domain. Die neue Domain-Endung unterstützt die Vermarktung und gibt einen klaren Bezug der Marke zur Schweiz. Wolfram Schmidt, Geschäftsführer von switchplus, schätzt das Potenzial für Schweizer Unternehmen hoch ein: «Stark profitieren können Unternehmen aus Branchen wie Tourismus sowie Marken und Institutionen mit starkem Schweizer Bezug.» Gleichzeitig kann eine .swiss Domain zum Sicherheitsmerkmal werden: «Alle Anträge für .swiss Domains werden geprüft – der Besucher weiss, dass er sich auf einer vertrauenswürdigen Webseite befindet. Die Domain-Endung .swiss wird mittelfristig zum Qualitätsmerkmal für die Marke und deren Herkunft.»

Voraussetzungen für einen Registrierungsantrag

switchplus validiert alle Anträge auf Vollständigkeit und Korrektheit und übergibt diese anschliessend dem BAKOM zur Überprüfung. Einen Registrierungsantrag stellen können: Organisationen mit einer beim Trademark Clearinghouse registrierten Marke, rechtlich-öffentliche Körperschaften, Organisationen des öffentlichen Rechts oder deren öffentliche Tätigkeit. Letzteres sind beispielsweise Gemeinden, Kantone und Zweckverbände. Auch Registrierungsanträge für in der Schweiz geschützte Marken und Kennzeichen von Unternehmen sowie Ursprungsbezeichnungen sind in der jetzigen Phase zugelassen.

Einfache Handhabung und Zeitvorteil

Bei switchplus können seit Mitte August Registrierungsanträge mittels Online-Formular eingereicht werden. Organisationen haben so bereits die Möglichkeit, vor der offiziellen Öffnung der ersten Registrierungsphase vom 7. September bis 9. November ihren Antrag einzureichen und validieren zu lassen. Die allgemeine Öffnung für Unternehmen ist am 11. Januar 2016. Das BAKOM ist die Registrierungsstelle für .swiss. Der Bund hat bei der internationalen Vergabestelle für Web-Adressen ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers), die Domain-Endung erworben. Das BAKOM vertreibt den Begriff .swiss als weltweit einsetzbares Merkmal für Qualität und Vertrauenswürdigkeit.

Registrierte Marken jetzt noch im Vorteil

In der ersten Phase der Registrierung haben beim Trademark Clearinghouse eingetragene Marken Priorität. Bei konkurrierenden Anträgen für die gleiche Domain entscheidet die Registrierungsstelle, das BAKOM, nach Ablauf einer 20-tägigen Frist. Die .swiss-Domain kostet bei switchplus bei normaler Zuteilung 120 CHF pro Jahr inklusive MwSt und der Betrag wird erst bei einer erfolgreichen Registrierung fällig, switchplus übernimmt für den Kunden die Vorauszahlung an das BAKOM.

Direkter Registrierungsantrag und mehr Informationen

Organisationen können ihre Anträge über das Online-Formular direkt einreichen. Auf www.switchie.ch sind die Informationen zur Registrierung einer .swiss-Domain publiziert.

Über switchplus

switchplus ist der Experte für das Thema Domain-Namen in der Schweiz. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Domains und Hosting richtet sich switchplus an KMU und Privatpersonen. switchplus unterstützt seine Kunden gesamtheitlich, persönlich und unkompliziert bei ihrem Internet-Auftritt. Mit der Wissensplattform www.switchie.ch stellt switchplus zudem sein fundiertes Wissen frei zur Verfügung. Das Unternehmen mit Sitz in Zürich wurde 2009 gegründet und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stiftung SWITCH.

calendar